neu

DKI-Index zur wirtschaftlichen Lage der Krankenhäuser

Auftraggeber: Siemens Health Care AG
Bearbeiter: Dr. Karl Blum, Dr. Christiane Degen
Beginn: Juli 2014
Ende: März 2016

Hintergrund

Beim DKI-Index handelt es sich um ein Kennzahlensystem von wirtschaftlichen und medizintechnischen Kennzahlen im Krankenhausbereich. Damit soll zeitnah im Sinne eines „Frühwarnsystems“ über die wirtschaftliche Situation der Krankenhäuser sowie über das Investitionsverhalten insbesondere im Bereich der Medizintechnik informiert werden.

Ziele

Konkret verfolgt der DKI-Index vier zentrale Ziele:

  • Erfassung der wirtschaftlichen Situation der Krankenhäuser in Echtzeit
  • Frühwarnsystem für aktuelle und künftige Entwicklungen der wirtschaftlichen Lage
  • Erwartungen zur wirtschaftliche Entwicklungen und zum Investitionsverhalten
  • Monitoring zu Einsatz, Kosten und Investitionsplanung für Medizintechnik im Krankenhaus

Module

In Umsetzung dieser allgemeinen Zielvorgaben sind zwei Module geplant: ein Krankenhauspanel, das turnusmäßig zentrale wirtschaftliche Kennzahlen der Krankenhäuser und das Geschäftsklima erfasst sowie eine Repräsentativbefragung von Krankenhäusern vor allem zu Strategie, Ausstattung, Finanzierung und Logistik im Bereich der Medizintechnik.