neu

Kurse

Das zertifizierte Online-Training „Pauschalierende Entgelte Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP)“ vermittelt ausführliche Kenntnisse über die Rahmenbedingungen und Funktionsweise des PEPP-Systems. Außerdem wird die Kodierung von Diagnosen und Prozeduren in allen Einzelheiten erläutert und mit Beispielen anschaulich gemacht. Wenn Sie die Prüfung bestanden haben (ab 75% korrekte Antworten) bekommen Sie ein entsprechendes Zertifikat.

Das zertifizierte Online-Training „Pauschalierende Entgelte Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP)“ besteht aus folgenden Kursen:

Pauschalierende Entgelte Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP) - Erwachsene
Dieser ausführliche Kurs vermittelt Kenntnisse über die Rahmenbedingungen und Funktionsweise des PEPP-Systems. Außerdem wird die Kodierung von Diagnosen und Prozeduren in allen Einzelheiten erläutert und mit Beispielen anschaulich gemacht. Wenn Sie die Prüfung bestanden haben (ab 75% korrekte Antworten) bekommen Sie ein entsprechendes Zertifikat. Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt bei der Erwachsenenpsychiatrie und -psychosomatik. Die Regelungen der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychosomatik werden in Grundzügen behandelt.

Pauschalierende Entgelte Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP) - Kinder und Jugendliche
Dieser Kurs befasst sich insbesondere mit der Kodierung von Prozeduren und Diagnosen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychosomatik. Die Regelungen der Erwachsenenpsychiatrie werden kurz beschrieben, aber nicht vertieft.

Hinweis: Dieser Kurs ist über weite Strecken identisch mit dem Kurs für die Erwachsenenpsychiatrie und -psychosomatik. Wenn Sie beide Kurse absolvieren wollen, sollten Sie in diesem Kurs nur das Thema 3-3 bearbeiten.