neu

Bauvorhaben im Gesundheitswesen sicher und wirtschaftlich gestalten

Die Weichen werden am Anfang gestellt: der wirtschaftliche Erfolg Ihres Bauvorhabens hängt maßgeblich von einer sorgfältigen Vertragsgestaltung ab. Erkennen und minimieren Sie frühzeitig mögliche Stolpersteine und sorgen Sie von der Planung bis zur Abnahme für eine reibungslose Abwicklung.

Ihr Nutzen 
  • Sie lernen die wichtigsten Rechte und Pflichten der Projektbeteiligten kennen und entwickeln ein Gespür für Probleme, die sich bei rechtzeitigem Handeln vermeiden lassen.
  • Profitieren Sie von unserem interdisziplinären Referententeam, das sowohl aus dem juristischen Alltag als auch der baubegleitenden Praxis berichtet!
Inhalt 
  • Grundlagen der Bedarfsermittlung und Projektentwicklung
  • Beauftragung von Architektenleistungen: Ist die HOAI "der Stein der Weisen"?
  • Einsatz der neuen Planungsmethode BIM
  • Generalunternehmer- oder Einzelgewerke-Vergabe
  • Beauftragung besonderer Fach- und Spezialunternehmen: Schnittstellenkoordination und -management
  • Prüfung der Leistungsinhalte
  • Rechtsfolgen bei Verzögerungen in preislicher und zeitlicher Hinsicht
  • Nachtragsmanagement
  • Abnahme der Bauleistungen und Inbetriebnahmeplanung
  • Haftung der am Bau Beteiligten für Schäden und Mängel
  • Schlussrechnungsprüfung
Zielgruppe 

Kaufmännische und technische Geschäftsführer, Leitungen und Mitarbeiter aus Einkauf, Baueinkauf und Logistik von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie Rehabilitationskliniken


Unseren Teilnehmern hat besonders gut gefallen:

"Die Seminarunterlagen dienen später als Nachschlagewerk und Hilfe"