neu

Crash-Kurs: Wie finanziert sich ein Krankenhaus?

Die Systematik der Krankenhausfinanzierung ist insbesondere für Neueinsteiger schwer zu verstehen. Die verständliche und lebendige Vermittlung der komplexen Inhalte haben diesen bewährten Crash-Kurs zu einem der beliebtesten DKI-Seminare gemacht.

Ihr Nutzen 

Sie erhalten einen umfassenden und praxisbezogenen Überblick über die aktuelle Krankenhausgesetzgebung und -finanzierung!

Inhalt 
  • Aktuelle gesetzliche Rahmenbedingungen
    • Sozialgesetzbuch Fünftes Buch (SGB V)
    • Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG)
    • Landeskrankenhausgesetze
    • Bundespflegesatzverordnung (BPflV)
    • Abgrenzungsverordnung
    • Krankenhausentgeltgesetz, Fallpauschalenvereinbarung
  • Krankenhausfinanzierung
    • Allgemeine Krankenhausleistungen und Wahlleistungen
    • Vergütung vor-, nach-, teilstationärer und ambulanter Leistungen
    • Fehlbelegung und stationsersetzende Eingriffe
    • Inhalte von Versorgungsverträgen
    • Investitions- und Betriebskostenfinanzierung
    • Duale und monistische Finanzierung
    • DRG- und PEPP-Systematik
    • Kalkulation, Budgetermittlung und Ausgleiche
    • Klassifikation von Leistungen und Entgeltfindung
    • Budget-, Schiedsstellen- und Genehmigungsverfahren
    • Abrechnung und Abrechnungsbedingungen
    • Sonstige Entgelte und Vergütungsformen
Zielgruppe 

Neu- und Quereinsteiger aller Berufsgruppen aus Krankenhäusern sowie von Verbänden des Gesundheitswesens, Krankenkassen, Banken, Versicherungen und von Unternehmen der Gesundheitswirtschaft


Unseren Teilnehmern hat besonders gut gefallen:

"Ich bin rundum zufrieden und habe selten so ein gutes Seminar besucht.