neu

Datenanalyse in der Klinik

Mithilfe operativer Datenanalysen (englisch: Business Intelligence) lassen sich auch in Ihrer Klinik sowohl signifikante Einsparungen im Millionenbereich erzielen als auch Einnahmeverluste aufgrund von z.B. fehlerhaften oder fehlenden Eingaben vermeiden.

Ihr Nutzen 

Sie lernen die Chancen, Risiken und Fallstricke der Datenanalyse kennen und erhalten neue Ideen für eine bessere Identifizierung von Einsparpotenzialen in Ihrem Krankenhaus. Anhand zahlreicher Beispiele erfahren Sie, wie Sie ein passendes Datenanalyse-System auswählen und einführen sowie Analyseprojekte zielgerichtet und effizient umsetzen.

Inhalt 
  • Nutzen der Datenanalyse und Auswahl der Analysefelder
  • Umgang mit Widerständen gegen Datenanalyse-Projekte
  • Früherkennung von Fehlern
  • Notwendige Statistik-Kenntnisse für eine effiziente und effektive Datenanalyse
  • Evaluierung unterschiedlicher Analyse-Systeme
  • Standard-Software vs. Individualentwicklung
  • Kosten und Amortisation eines Datenanalyse-Systems
  • Analysesysteme im Rechnungswesen
  • Automatisierung wiederkehrender Berichte
  • Datenanalyse ohne teuere Datenschnittstellen
  • Projektvorbereitung
  • Qualitätsverbesserung der Quelldaten
  • Datenschutzrechtliche Aspekte der Datenanalyse
  • Abteilungsübergreifende Datenanalyse
  • Praxisbeispiele u.a. zu Effizienzsteigerung im OP und Arzneimittelberichten
  • Einsparpotenziale aufgrund von Datenanalysen
Zielgruppe 

Geschäftsführer, Aufsichtsräte, Verwaltungsdirektoren, kaufmännische Leiter, medizinische und kaufmännische Controller, Verantwortliche für Einkauf und Beschaffung, Pflegedienstleiter, Patientenmanager, IT-Verantwortliche und sonstige Führungskräfte aus Krankenhäusern und ihren Trägerorganisationen