neu

Einführung eines Fehlermeldesystems: CIRS und das ausgezeichnete 3Be-System®

Fehlermeldesysteme (sog. Critical Incident Reporting-Systeme/CIRS) sind ein bewährtes Hilfsmittel zur Identifikation von Risiken. Jedoch fehlt bei diesem Instrument die strukturierte und methodische Bearbeitung und Behebung der Risiken. Mithilfe des 3Be-Systems® können Sie die identifizierten gemeldeten Risiken nicht nur bearbeiten, sondern ressourcen-optimal, effektiv und effizient beheben, d. h. ein effektives Berichts- und Lernsystem implementieren.

Ihr Nutzen 

Sie lernen, wie Sie ein CIRS und ein 3Be-System® bei optimaler Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen (insbesondere der Qualitätsmanagement-Richtlinie des G-BA sowie des Patientenrechtegesetzes) in Ihrem Haus implementieren und etablieren.

Inhalt 
  • Stärken und Schwächen eines CIRS und 3Be-Systems®
  • Entscheidung, Vorbereitung und Planung der Einführung
  • Gesetzliche Anforderungen des Patientenrechtegesetzes
  • Erfüllung der Mindeststandards der „Qualitätsmanagement-Richtlinie Krankenhäuser” des G-BA
  • Pilotierung, Umsetzung, Etablierung
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Erfolgreiche Einführung
  • Bearbeitung der Meldungen
  • Einleitung der Maßnahmen und Projekte
  • Wie werden Mitarbeiter zum Melden motiviert?
  • Praxisorientierte Übungen

Bitte bringen Sie zu diesem Seminar unbedingt ein Beispiel über einen Beinahe-Zwischenfall aus Ihrem Hause mit!

Zielgruppe 

Ärztliche, pflegerische und kaufmännische Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Medizin, Pflege, Medizin-Controlling sowie Qualitäts- und Risikomanagement von Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken


Unseren Teilnehmern hat besonders gut gefallen:

"Sehr interessante und kurzweilige Präsentation"