neu

Haftungsrechtliche Grundlagen für Risikomanager

Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken müssen im Rahmen des Risikomanagements viele gesetzliche Regelungen zum Schutz der Patienten einhalten. Hierbei ist insbesondere das neue Patientenrechtegesetz zu beachten. Sie lernen die Grundlagen der Arzt- und Krankenhaushaftung einschließlich der Neuerungen des Patientenrechtegesetzes.

Ihr Nutzen 

Ihr erworbenes Wissen über die Grundlagen der Arzt- und Krankenhaushaftung hilft Ihnen, potenzielle Fehlerquellen zu erkennen und aktive Fehlervermeidungsstrategien zu entwickeln.

Inhalt 
  • Patientenrechtegesetz mit Verankerung im BGB
  • Rechtliche Aspekte des Risikomanagements
  • Grundsätze der Arzthaftung, der Haftung des Krankenhausträgers und der Rehabilitationsklinik
  • Haftung bei horizontaler und vertikaler Arbeitsteilung
  • Voll beherrschbarer Gefahrenbereich
  • Informations-, Aufklärungs- und Dokumentationspflichten
  • Notwendige Versicherungen
  • Verhalten gegenüber geschädigten Personen und Haftpflichtversicherungen
  • G-BA-Festlegungen, insbesondere zu Mindeststandards für Risikomanagement und Fehlermeldesysteme
Zielgruppe 

Ärztliche, pflegerische und kaufmännische Geschäftsführung, leitende Mitarbeiter, insbesondere aus den Bereichen Medizin und Pflege, Medizin-Controlling, Qualitätsmanagement und Recht von Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken


Unseren Teilnehmern hat besonders gut gefallen:

"Beispiele aus der Praxis waren sehr interessant und Inhalt sehr praxisbezogen"