neu

Monatliches Finanz-Reporting im Krankenhaus

Logos für Monatliches Finanz-Reporting im Krankenhaus

Mit professionellen Monatsabschlüssen überblicken Sie jederzeit Ihre wirtschaftliche Lage. Lernen Sie anhand zahlreicher Praxisbeispiele, wie Sie Ihre Geschäftsvorfälle vollständig und periodengerecht darstellen und zu einem monatlichen Finanz-Reporting zusammenführen.

Ihr Nutzen 
  • Sie gewinnen Sicherheit und Routine bei Periodenabgrenzungen. Damit wird Ihr Monatsabschluss noch genauer.
  • Mit Ihrem neu erworbenen Wissen erhöhen Sie die Qualität, Aussagekraft und Akzeptanz Ihrer Monatsabschlüsse.
Inhalt 
  • Besonderheiten im Krankenhaus
  • Organisation
    • Vergleich Jahres- zu Monatsabschluss
    • Ziele des Monatsabschlusses
    • Verantwortlichkeiten
    • Monatsabschluss-Prozess
  • Krankenhausspezifische Bilanzierungsaspekte
    • Rechtliche Einflüsse
    • Auswahl geeigneter Gliederungsstrukturen
  • Reporting
    • Reporting-Inhalte, u.a.: Ertragslage, Leistungsentwicklung, Personalkostenentwicklung, Vermögens- und Finanzlage
    • Kennzahlen zum Monatsabschluss
    • Dokumentation in der Buchhaltung
  • Buchhalterische Umsetzung von Abgrenzungen
    • Unterjährige Buchungstechniken
    • Aperiodische Buchungsfälle
    • Abgrenzungen bei Erlösen, Personalkosten, Abschreibungen und Fördermitteln, etc.
Zielgruppe 

Leitungskräfte und Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen von Krankenhäusern und ihren Trägern, die mit der Buchführung oder der Aufstellung von Monatsabschlüssen betraut sind

Teilnehmern dieses Seminars hat besonders gut gefallen:

"Hohe Kompetenz des Referenten mit hohem Praxiswissen"
"Ausgestaltung von Fallbeispielen"
"Klare Gliederung und Struktur"