neu

Umgang mit Demenzpatienten im Krankenhaus

Der Klinikaufenthalt eines Demenzpatienten stellt hohe Anforderungen an das Klinikpersonal. Maßnahmen für den Klinikalltag können das Personal entlasten und einen zeiteffektiven Umgang mit den Patienten sichern. Um den Ablauf für Patienten und Angehörige störungsfrei und effizient zu gestalten, werden besondere Kenntnisse über die Demenzerkrankung benötigt.

Ihr Nutzen 

In diesem Seminar erwerben Sie Grundlagenwissen über unterschiedliche Formen von Demenz und deren Auswirkungen. Sie erfahren, wie es zu herausforderndem Verhalten demenzkranker Patienten kommen kann, welche präventiven Maßnahmen wirksam sein können und wie Sie den Umgang mit dieser Patientengruppe verbessern können.

Inhalt 
  • Verwirrt ist nicht gleich verwirrt - unterschiedliche Formen von Demenz
  • Interdependenz von Abläufen und herausforderndem Verhalten
  • Maßnahmen, um herausforderndes Verhalten zu vermeiden
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten im (Klinik-)Alltag
  • Demenzsensible Kommunikation
Zielgruppe 

Mitarbeiter aller Berufsgruppen aus Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken