neu

Verordnung von Arzneimitteln im Rahmen des Entlassmanagements im Krankenhaus

Zum 1.10.2017 treten die neuen Regelungen zum Entlassmanagement in Kraft. Diese bieten Akutkrankenhäusern u.a. die Möglichkeit, auch Arzneimittel im Rahmen des Entlassmanagements zu verordnen. Hierbei muss sowohl die Information des Patienten und der Hausärzte, als auch die Versorgung des Patienten mit den jeweiligen Arzneimitteln sichergestellt werden. Die Verordnung von Arzneimitteln im Rahmen des Entlassmanagements ist eine Kann-Leistung, die an viele Vorgaben geknüpft ist. Vor dem Hintergrund der verschiedenen Interessen im Gesundheitswesen bieten diese Regelungen sowohl Chancen als auch Risiken.

Erwerben Sie in diesem Seminar fundiertes Wissen über die neuen gesetzlichen und fachlichen Vorgaben zur Verordnung von Arzneimitteln inkl. aller Teilaspekte zum Thema Entlassmedikation und deren praktische Umsetzung.

Ihr Nutzen 
  • Nach dem Seminar kennen Sie detailliert die aktuellen gesetzlichen und fachlichen Vorgaben zur Umsetzung der Verordnung von Arzneimitteln im Rahmen des Entlassmanagements.
  • Im Spannungsfeld der Interessen der verschiedenen Player im Gesundheitswesen erkennen Sie wesentliche Eckpunkte zur Entscheidungsfindung und Anforderungen an die Umsetzung der Vorgaben in Ihrem Krankenhaus.
  • Sie lernen die einzelnen Teilaspekte zum Thema Entlassmedikation kennen und können daraus Anreize für Prozessabläufe in Ihrem Haus ableiten.
  • Sie erfahren, wie Sie die Verordnung von Arzneimitteln als Bestandteil des gesamten Aufnahme- und Entlassprozesses sowie der Organisation Krankenhaus integrieren können.
  • Mögliche Umsetzungsszenarien werden vorgestellt bzw. gemeinsam mit Ihnen entwickelt.
Inhalt 
  • Aktuelle gesetzliche und fachliche Anforderungen, u.a.:
    • Vorgaben im Rahmenvertrag
    • G-BA-Arzneimittelrichtlinie
    • Apothekengesetz
  • Systemanreize der verschiedenen Player - Chancen und Risiken der Umsetzung
  • Teilelemente der Medikation bei Entlassung: Therapieempfehlung im Arztbrief, Medikationsplan, Entlassrezept, Mitgabe von Arzneimitteln
  • Arzneimittelanamnese und Medication Reconciliation - Voraussetzung für ein professionelles Entlassmanagement
  • Verordnung von Arzneimitteln unter Berücksichtigung des Gesamtprozesses Entlassmanagement und weiterer relevanter Prozesse im Krankenhaus
  • Modell zur Umsetzung am Beispiel des Universitätsklinikums Heidelberg
  • Beschreibung von Einzelaspekten
  • Entwicklung von Umsetzungsszenarien im Workshop mit ergänzenden Hinweisen der Referentinnen
  • Konkrete Schritte zur Umsetzung
Zielgruppe 

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern, insbesondere aus den medizinischen Fachabteilungen, der Apotheke sowie den Bereichen IT, MVZ, Controlling, Case Management und Prozessmanagement